Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen
Dienstag, 27.03.2018

Wilder Westen in Ahaus

Ab Mittwoch kann auf dem neuen Leuchtturmspielplatz am Monte Klamotte gespielt werden!

Pünktlich zu den Osterferien eröffnete Bürgermeisterin Karola Voß heute gemeinsam mit Birgit Gausling (Fachbereich Jugend), Bernd Sundermann (Leiter Baubetriebshof) und Norbert Stange (zuständig Instandhaltung und Pflege der Spielplätze) den neuen Leuchtturmspielplatz auf dem Freizeitgelände Ork (Monte Klamotte).

Ab Mittwoch, 28. März, kann dann auf dem neuen Spielplatz gespielt werden. Der Themenspielplatz „Westernstadt“ wurde komplett neu gestaltet und lädt nun mit außergewöhnlichen Spielgeräten wie Balancierparcours, beweglicher Kutsche, Indianer-Tipi, Holzpferd oder einer Sandspielanlage „Goldwäscher“ zum kreativen Spielen ein. Einige Spielmöglichkeiten sind ebenerdig – so kommen auch die Kleinsten auf ihre Kosten.


Eine Projektgruppe, bestehend aus Schülerinnen und Schülern der Ahauser Grundschulen, war bei den Planungen zur Gestaltung des Spielplatzes beteiligt und trug mit ihren Ideen zur neuen Westernstadt bei. Gemeinsam mit Birgit Gausling vom Fachbereich Jugend wurden dann im Rahmen der Politischen Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen Kataloge gewälzt, Anbieter verglichen und schließlich ganz besondere Spielgeräte ausgesucht. Ende 2017 wurde, nach genauer Planung und Abstimmung auf die Spielfläche, mit der Umsetzung begonnen.