Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen
Montag, 04.12.2017

Weihnachtliches Rudelsingen in der Innenstadt

Ahaus singt geht am Freitag, 15. Dezember, in die zweite Runde!

Ahaus singt geht in die zweite Runde

•    Mitmachaktion die Zweite: Ahauser singen für den guten Zweck
 
•    Bürgermeisterin und Veranstalter laden zur gemeinsamen Stadtwette ein

•    Blockflötenspieler aufgepasst


Am Freitag, den 15. Dezember können sich alle Ahauser Familien, Vereine und Besucher der Innenstadt auf ein weihnachtliches „Rudelsingen“ freuen. Salip Tarakci und Ahaus Marketing und Tourismus laden zum zweiten Mal zu „Ahaus singt“ ein.  Bürgermeisterin Karola Voß unterstützt die Veranstaltung, die sich einem guten Zweck widmet.

Am 15. Dezember um 17.00 Uhr können die Besucher der Ahauser Fußgängerzone erneut unter Beweis stellen, was Ihnen im Vorjahr besonders gut gelungen ist: Es darf lauthals gesungen werden. „Neben klassischen Weihnachtsliedern, wird eine Reihe begabter Musiker auch einige Songs aus der Popmusik begleiten“, freut sich Tarakci. „Die Nachfrage nach einem „Singen für den guten Zweck“ war so groß, dass wir ein kurzweiliges Programm auf die Beine gestellt haben.“



Interaktive Veranstaltung als Bereicherung der Weihnachtsstadt

Auch Karola Voß, Bürgermeisterin der Stadt Ahaus freut sich auf den Nachmittag: „Es ist etwas ganz besonderes, wenn die Menschen unserer Stadt engagiert sind und karitative Veranstaltungen planen. In der Weihnachtszeit bieten gerade interaktive Veranstaltungen absoluten Mehrwert für den Ahauser Winterzauber.“ Gesungen wird erneut für den Verein Lichtblicke. Auch gehen die Getränkeeinnahmen während des Konzerts eins zu eins an den Verein, der seit 1998 Menschen in Nordrhein-Westfalen unterstützt, die durch Schicksalsschläge in Not geraten sind.


 
Top, die Wette gilt


Gespannt sein dürfen alle Besucher auf die erste Stadtwette zwischen Salip Tarakci und Karola Voß. „Ich fordere unsere Bürgermeisterin heraus und behaupte, dass wir es schaffen, 30 Blockflötenspieler auf die Bühne am Mahner zu holen, die dort gemeinsam Alle Jahre wieder spielen werden, freut sich Tarakci.
Er hofft, dass Blockflötenspieler jeden Alters seinem Aufruf folgen und sich am 15. Dezember auf die Bühne trauen. Der Wetteinsatz wird während der Veranstaltung gelüftet.

Jeder der Lust auf ein abwechslungsreiches Programm und gemeinsames Singen hat, ist eingeladen am Freitag, 15. Dezember 2017 um 17.00 Uhr am „Mahner“ (Marktplatz) an „Ahaus singt“ teilzunehmen. Die Veranstaltung ist kostenlos. Alle Getränkeeinnahmen und Spenden gehen an den Verein Lichtblicke.



Veranstaltungshinweis
„Ahaus singt“ am Freitag, 15. Dezember 2017
Beginn: 17.00 Uhr
Bühne am „Mahner“ am Markt in Ahaus