Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen
Montag, 13.11.2017

Vielfältige Veranstaltungen erwarten die Besucher der Themenwoche „LIEBE! KÖRPER! SEX!“

Vom 25. November bis zum 1. Dezember läuft die Aktionswoche in Ahaus und hat viel zu bieten.

Fachvortrag, Kondomausstellung und Travestie-Künstlerin – die Projektwoche „LIEBE! KÖRPER! SEX!“ hat sowohl für Schülerinnen und Schüler als auch für interessierte Besucherinnen und Besucher eine Menge zu bieten.

Vom 25. November bis zum 1. Dezember läuft die Aktionswoche in Ahaus.


In Workshops zu spannenden Themen wie „Travestie – why not?“ oder „Mit Sicherheit verliebt“ können Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 7 z.B. einen Kondomführerschein erlangen oder locker aufbereitete Information zu Geschlechtskrankheiten erhalten. Lehrer sind bei einigen Workshops ausdrücklich nicht erwünscht – die Projektwoche möchte die Schülerinnen und Schüler darin unterstützen, eine selbstbestimmte und reflektierte (gesunde) Beziehung zu ihrer Sexualität zu entwickeln. Im Fokus der Workshops stehen die spielerische Wissensvermittlung und eine aufgeklärte Entwicklung der eigenen Sexualität.


Auch die Schülerinnen und Schüler der internationalen Klassen werden in die Projektwoche eingebunden. Für die Schülerinnen finden Gesprächsrunden zu den Themen Liebe, Verhütungsmethoden und Geschlechtskrankheiten mit der Gynäkologin Frau Dr. Homann statt. Die Schüler der Klassen besuchen die Kondomausstellung und haben hier verschiedene Möglichkeiten, sich interaktiv mit den Themen der Projektwoche auseinanderzusetzen.


Noch bis zum 24. November können sich Bürgerinnen und Bürger und Schulklassen für die verschiedenen Veranstaltungen anmelden, die der Fachbereich Jugend der Stadt Ahaus gemeinsam mit vielen Kooperationspartnern zusammengestellt hat.

Anmeldungen nimmt Birgit Gausling, Tel.: 02561 / 72357 oder Mail b.gausling@ahaus.de gerne entgegen.

 

 

Hier die komplette Übersicht der öffentlichen Veranstaltungen:

 

  • „Im Weinberg der Liebe“ – Gottesdienst vorbereitet vom bklm Ahaus (Berufskolleg Lise Meitner) in der Evangelischen Kirche in Ahaus, am Samstag, 25.11.2017 von 18.00 – 19.00 Uhr
  • Ausstellung zum Thema „LIEBE! KÖRPER! SEX!“ in der Stadtbibliothek, von Dienstag, 28.11. bis Donnerstag, 30.11.2017 während der Öffnungszeiten
  • Infostand zum Welt-Aids-Tag – Informationen und Austausch mit Fachleuten mit der Aids-Hilfe Westmünsterland e.V. und PariSozial Münsterland GmbH in der Ahauser Fußgängerzone, Marktstr.16, mit der Travestie-Künstlerin Veuve Noire (ab 15.00 Uhr), am Dienstag, 28.11.2017 von 14.30 – 16.30 Uhr
  • „Vergessene Bekannte sind zurück. Sexuell übertragbare Infektionen“ für Lehrkräfte, Ärzte, Schulklassen ab Jahrgangstufe 10, sowie Schüler/innen der Berufskollegs mit LK Bio, Sozialhygiene oder entsprechende Schwerpunktfächern. Vortrag von Prof. Dr. Norbert H. Brockmeyer im Fürstensaal des Ahauser Schlosses, am Mittwoch, 29.11.2017 von 8.30 – 10.00 Uhr (Einlass ab 8.10 Uhr) ermäßigter Eintritt: 4 EUR /Eintritt frei für Schulklassen inkl. einer Lehrkraft. Anmeldung erforderlich!
  • „Wie auch immer. Syphilis- und HIV-Test“ - Test- und Beratungsaktion des Gesundheitsamtes beim Kreis Borken in der Nebenstelle des Fachbereichs Gesundheit Ahaus, Kreis Borken, Bahnhofstr. 93 (2.OG) am Donnerstag, 30.11.2017 von 10.00 – 18.00 Uhr, Kontakt: Reinhild Wantia, Kreis Borken, Aidsfachkraft, Telefon: 02861 82 1164, Mobil: 0160 7211679
  • Gottesdienst zum Welt-Aids-Tag – Von Schülern für Schüler und andere in der Kath. St. Josef Kirche in Ahaus am Freitag, 01.12.2017 von 9.00 – 10.00 Uhr