Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen
Mittwoch, 13.09.2017

Tolles Ergebnis beim diesjährigen JuniorLeseClub in der Stadtbibliothek

Klasse 4b der Katharinenschule gewinnt Klassenpreis

Insgesamt 216 Kinder, 100 Jungen und 116 Mädchen, haben sich in diesem Jahr in den Sommerferien zum JuniorLeseClub in der Stadtbibliothek angemeldet. Die Stadtbibliothek verzeichnete dabei 76 Erstnutzer, bzw. -anmelder.

Insgesamt wurden im Leseclubzeitraum 1.918 Kinderromane von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des JuniorLeseClubs ausgeliehen.

Mit insgesamt 163 Kindern haben 65 Kinder mehr als im Vorjahr das Leseziel erreicht und damit erfolgreich teilgenommen. Im Rahmen eines Abschlussfestes haben die Kinder nun ihre Urkunde überreicht bekommen.

Zur Belohnung für die tolle Leseleistung in den Sommerferien wurde nach der Verleihung der Urkunden, der Verlosung von insgesamt 23 Sonderpreisen (Gutscheinen) und der Bekanntgabe der Siegerklasse, in einer Sondervorstellung nur für die Leseclub-Kids, der Film „Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs“ gezeigt.

Erstmals verliehen wurde in diesem Jahr der Klassenpreis. Alle Grundschulklassen waren dazu aufgerufen, sich für die Teilnahme anzumelden und so gingen insgesamt 17 Klassen aus vier Grundschulen „ins Rennen“. Als Siegerklasse mit den meisten erfolgreichen Teilnehmer/innen (prozentual anhand der Klassengröße berechnet) ging die Klasse 4b der Katharinenschule hervor. Belohnt wurde die tolle Leistung mit einem Krimi-Abend in der Stadtbibliothek.


Über den JuniorLeseClub

Der JuniorLeseClub ist ein Leseförderungsprojekt des Kultursekretariats NRW Gütersloh und wird vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW (jetzt: Ministerium für Kultur und Wissenschaft) gefördert.

Weitere Informationen unter: http://www.juniorleseclub.de/