Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen
Mittwoch, 14.02.2018

Kein Losverfahren an der Anne-Frank-Realschule erforderlich

Auswertung der vorgezogenen Anmeldungen steht fest

Vom 2. bis 8. Februar 2018 erfolgte das vorgezogene Schulanmeldeverfahren an der Anne-Frank-Realschule. Nach Auswertung der Ergebnisse steht nun fest, dass sich die Anmeldezahlen knapp im vorgesehenen Rahmen bewegen und ein Losverfahren an der Schule nicht erforderlich ist. Mit der oberen Schulaufsichtsbehörde war abgestimmt, dass die fünfzügige Anne-Frank-Realschule maximal 145 Schülerinnen und Schüler aufnehmen darf, bis zum Anmeldeschluss am vergangenen Donnerstag lagen die Anmeldezahlen darunter.

Das Anmeldeverfahren an den zwei weiterführenden städtischen Schulen, Alexander-Hegius-Gymnasium und Gesamtschule, findet vom 19. bis zum 23. Februar 2018 in der Zeit von 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr und zusätzlich am Dienstag, 20. Februar 2018 und Donnerstag, 22. Februar 2018 von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr statt.

Zur Anmeldung an allen Schulen sollten die Eltern folgende Unterlagen mitbringen: den Original-Anmeldeschein der Grundschule, das letzte Zeugnis, die Schulempfehlung der Grundschule und eine Geburtsurkunde des Kindes oder das Familienstammbuch.