Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen
Donnerstag, 20.04.2017

„Schlaumäuse-Tour“ macht Halt in Wessum

Bildungsinitiative besucht die Kita Siebenstein

AHAUS. Die bundesweite Initiative „Schlaumäuse – Kinder entdecken Sprache“ der Microsoft Deutschland GmbH war zu Gast in der Kita Siebenstein in Wessum. Der Vertreter der Firma Microsoft Stephan Hohmann und der parlamentarische Staatssekretär Jens Spahn übergaben den Kindern das Sprachlernpaket, das Lernsoftware und einen Tablet-PC umfasst.

„Kinder fantasievoll und durchdacht an die an die deutsche Sprache heranzuführen, ist ein wichtiger Beitrag für späteren Lernerfolg“, so Jens Spahn. „Die Initiative Schlaumäuse leistet hierfür einen wichtigen Beitrag.“

Während des Projekttages wurden die Kita-Kinder durch Medienpädagogen an das Programm herangeführt, begleitet von ihren Erzieherinnen, die im Zuge dessen eine Schulung erhalten haben. Es bereitete den Kindern sichtlich Freude, gemeinsam zu entdecken, auszuprobieren, Antworten zu finden und so spielend zu lernen.  „Die alltagsintegrierte Sprachbildung erweitern wir jetzt durch einen weiteren Baustein“, freut sich Conny Reich, Leiterin der Kita Siebenstein. „Mit dem Schlaumäuse-Programm bauen  wir  Sprachbildung und Medienkompetenz in den Tagesablauf ein.“

Bereits seit 2003 besteht die Initiative Schlaumäuse. Das vielfach ausgezeichnete Programm wird in ganz Deutschland in über 12.000 Kindertagesstätten und Schulen eingesetzt.

Viele kleine Schlaumäuse zusammen mit (v. l.) Stephan Hohmann (Microsoft), Jens Spahn (parlamentarischer Staatssekretär), Conny Reich (Leiterin der Kita), Annette Menker und Werner Leuker (beide Stadt Ahaus)