Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen
Montag, 20.03.2017

Das duale Studium als Talentmagnet für kleinere und mittlere Unternehmen

Infoveranstaltung für Betriebe am 6. April in Bocholt

Die Westfälische Hochschule bietet zusammen mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken (WFG) und der Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing Gesellschaft Bocholt mbH & Co. KG am 6. April auf dem Campus Bocholt eine :Informationsveranstaltung für Betriebe: "Das duale Studium als Talentmagnet für kleinere und mittlere Unternehmen". In einer Presseinformation laden Hochschule und die beiden Wirtschaftsförderungsgesellschaften dazu ein (die Original Presseinformation finden Interessierte unten auf dieser Seite zum Download - weitere Infos zum dualen Studium auch hier in Ahaus gibt es hier):

"Immer mehr Betriebe setzen im Wettbewerb um Talente auf das duale Studium. Gerade auch für kleine und mittelständische Betriebe bietet das duale Studium eine ideale Möglichkeit, besonders engagierte junge Leute auf sich aufmerksam zu machen.

Um Ihnen das duale Studienmodell mit den Bachelor-Studiengängen Angewandte Elektrotechnik, Bionik, Informatik.Softwaresysteme, Mechatronik und Wirtschaft am Campus Bocholt und am Studienort Ahaus näher zu bringen, möchte Sie die Westfälische Hochschule und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken mbH sowie die Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing Gesellschaft Bocholt mbH & Co. KG zu einer gemeinsamen Informationsveranstaltung an den Campus der Westfälischen Hochschule in Bocholt einladen.

In der Veranstaltung werden praxisnah die wichtigsten Fragen geklärt:
Wie läuft ein duales Studium ab? Welche Studienmodelle gibt es? Wer wählt die Bewerber aus? Wann kann ein solches Studium starten? Wie werden Berufsausbildung und Studium miteinander verzahnt? Wie wird man Kooperationsbetrieb?

Sie erhalten die Informationen zum dualen Studium aus erster Hand: von dual Studierenden, Professoren und Firmenvertretern, die bereits seit längerem duale Studienangebote in ihren Betrieben anbieten. Die Vorteile des dualen Studiums im Überblick:

  • Duale Studienangebote ziehen sehr leistungsorientierte junge Leute an und eignen sich hervorragend zur Vorbeugung eines Fachkräfteengpasses im eigenen Unternehmen.
  • Im Verlauf des Studiums lernen Sie ihre potenziellen zukünftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter genau kennen.
  • Die Absolventinnen und Absolventen sind durch ihre Arbeit bereits mit den Abläufen im Betrieb vertraut und nach Abschluss des Studiums sofort einsetzbar.
  • Ihr Praxis-Know-How ist optimal auf die Erfordernisse des Betriebes ausgerichtet. Eine zeit- und kostenintensive Einarbeitung entfällt weitgehend.
  • Das duale Studium steigert die Attraktivität der Arbeitgebermarke und insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen verschaffen sich durch duale Studienangebote einen Vorteil im Wettbewerb um die besten Köpfe.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Bitte melden Sie sich bei Interesse per E-Mail oder telefonisch bei Herrn Gibas an, wenn möglich, bis zum 4. April 2017.

Robin Gibas, M.A.
Westfälische Hochschule
Koordinator Servicezentrum Duales Studium
Telefon (0209) 9596-923
E-Mail: robin.gibas@w-hs.de

Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen.

Mit den besten Grüßen

Prof. Dr. Gerhard Juen
Dekan Fachbereich Wirtschaft und Informationstechnik
Westfälische Hochschule

Prof. Dr. Martin Maß
Dekan Fachbereich Maschinenbau Bocholt
Westfälische Hochschule

Ludger Dieckhues
Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing Gesellschaft Bocholt mbH & Co. KG

Dr. Heiner Kleinschneider
Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken mbH"