Sprungnavigation

Spinge direkt...

Suchen
Dienstag, 21.02.2017

8. Ahauser SOLIBROT-Aktion zur Fastenzeit

Bäckermeister für einen guten Zweck

AHAUS. Die Ahauser Bäckermeister Bernd-Josef Rawers, Paul Effing, Manfred Verweyen, Ingo Vinkenvleugel, Hans-Hermann Effing sind auch in diesem Jahr wieder dabei: In Zusammenarbeit mit den für die Partnerschaft mit den brasilianischen Pfarreien zuständigen Ausschüssen Rosário und Nova Iguacu, dem Ghana-Kreis St. Georg Ottenstein und dem Aktionskreis Pater Beda startete am Aschermittwoch wieder die große SOLIBROT-Aktion – auch in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft von Bürgermeisterin Karola Voß.

Die Ahauser Bäckermeister verkaufen im Rahmen dieser Aktion in der Fastenzeit ein 750-Gramm-Roggenmischbrot zum Preis von 3,50 Euro. 80Cent davon gehen an die Projektarbeit der Ausschüsse. Die bundesweite Aktion wurde vom Misereor-Hilfswerk ins Leben gerufen. Sie soll bewusst machen, dass es für über eine Milliarde Menschen auf der Erde ein unerfüllter Wunsch ist, jeden Tag satt zu werden.

Die Münsterlandzeitung berichtet in ihrer Ausgabe vom 21. Februar über die Aktion.