Kopfbild mit Logo, zur Startseite.

Hauptmenu mit Textvergrößerung und Sprachwahl

Brotkrumenmenü

  •  > www.ahaus.de

Suche

Suche 

Aktuelles

Freitag, 16. Januar 2015, 14:33 Uhr

60 Jahre Bücherei in Ahaus: Eine Geschichte mit vielen Geschichten

Donnerstag, 15. Januar 2015, 15:00 Uhr

Von Kavalieren und echten Damen – Etikette früher und heute

 

Highlight des Monats

Werbemotiv vom Alstätter Adventsmarkt

Karneval - "die fünfte Jahreszeit"

Die scherzhaft auch als „Fünfte Jahreszeit“ bezeichnete Karnevalszeit beginnt am 11. November um 11.11 Uhr. Das Ende des europäischen Karnevals ist immer der Aschermittwoch und variiert jedes Jahr, da der Aschermittwoch von der Lage des Osterfests abhängt. Eingeführt wurde die Regelung im 16. Jahrhundert von den Katholiken, die den letzten Tag vor Beginn der Fastenzeit am Aschermittwoch noch voll auskosten wollten. Für sie stand damals vor allem die seltene Gelegenheit Fleisch zu essen im Vordergrund. Es ist demnach nicht verwunderlich, dass sich der Begriff Carnaval („Abschied vom Fleisch“) vom portugiesischen Wort „carne“ (Fleisch) ableiten lässt. Seinen Höhepunkt hat der Karneval in der Fastnachtwoche, die vom „schmutzigen Donnerstag“ (der Weiberfastnacht) über den Rosenmontag bis zum Fastnachtsdienstag geht und offiziell am Aschermittwoch endet. In vielen der Karnevalhochburgen findet das Straßenfest und der dazugehörende Umzug am Rosenmontag statt. So auch in unseren Karnevalshochburgen Wüllen und Ottenstein.

 

Veranstaltungen


Do.,
29.01.15
Fr.,
30.01.15
Beamte sind auch nur Menschen
Ein Lachmarathon von einem Beamten über Beamte
Saison 2014/15
Sa.,
31.01.15
33. Jahreskonzert
Euregio Symphonieorchester

 

Fußzeile

Druckversion | Impressum | Kontakt | Sitemap